Swing Rambler ist das hannoversche Portal für Swing und Charleston

UniHop mit Johanna & Nico

Lindy Hop und Charleston am Zentrum für Hochschulsport Hannover

Im Rahmen des Hochschulsports werden jedes Semester Kurse für absolute Beginner und Beginner/Intermediates angeboten.

Ziel des Beginner-Kurses ist es, die elementaren Techniken des Lindy Hop zu erlernen, wie z. B. einen guten Frame, eine gute Körperhaltung und eine gute Verbindung zum Partner. Neben den Grundschritten Groove Walks und Triple-Steps im Six- und Eight-Count werden erste coole Figuren geübt.

Der Folgekurs festigt die Basics. Zudem wird das Figurenrepertoire erweitert - z. B. um den Swing Out - und Teilnehmende werden ermuntert, ihre Musikalität auf die Probe zu stellen. Als neuer Grundschritt wird der Lindy Charleston eingeführt.

In der vorlesungsfreien Zeit gibt es meistens einen Ferienkurs für die Teilnehmenden der Semesterkurse Beginner bzw. Beginner/Intermediate.

Das Angebot des Hochschulsports richtet sich vorrangig an Studierende und Mitarbeiter(innen) der Hochschulen in Hannover. Externe Paare können nur an den weiterführenden Angeboten (im Zusatzangebot) teilnehmen. Das Kontingent für Externe ist beschränkt. 

Johanna & Nico sind zwar noch keine Urgesteine in der Szene, aber dafür umso heftiger vom Lindy Fever infiziert. Wir freuen uns, euch die grundlegenden Techniken und Ideen des Lindy Hop, einen spielerischen Umgang mit einer der tollsten Musikrichtungen und damit das Handwerkszeug für viele, im wahrsten Sinne des Wortes atemberaubende Tanzparties zu vermitteln!

Weitere Infos und Anmeldung unter https://db.zfh.uni-hannover.de/angebote/Sommersemester_2017/_Lindy_Hop.html